Sie sind hier

Themen

21 Einträge

Deutschförderung vor dem Kindergarten, Solothurn

Im Auftrag des Regierungsrats führen das Amt für soziale Sicherheit zusammen mit dem Volksschulamt das Projekt „Deutsch vor dem Kindergarten“ durch. Die Projektziele sind die Entwicklung und Umsetzung eines Modells Deutschförderung vor dem Kindergarten in den Pilotgemeinden Solothurn, Olten, Dulliken und der Schule Dorneckberg.

Themenbereiche
Frühe Sprachförderung | Deutsch
Zielgruppen
Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Eltern | Lehrpersonen Eingangsstufe | Lehrpersonen Primarstufe | Schulbehörden | Weiterbildung von Lehrpersonen
Kantone
Solothurn
Zuletzt bearbeitet am 07. 02. 17

Sprachliche Frühförderung, Fürstentum Liechtenstein

Seit dem Schuljahr 2012/2013 werden an den Gemeindeschulen Eschen-Nendeln so genannte "Mach-Mit-Nachmittage" für Kinder ab 3 Jahren und ihre Eltern angeboten.
Ziele: Die Kinder erleben mit ihren Eltern, wie anhand gemeinsamer Beschäftigung (spielen, basteln, Geschichten erzählen, kochen etc.) der Wortschatz erweitert und der Spracherwerb positiv beeinflusst werden kann.
Eltern erhalten Tipps und Anregungen, wie Kinder zuhause sprachlich gefördert werden können. Die Schule erhält Kenntnisse über den Sprachstand der zukünftigen Kindergartenkinder. Die interkulturelle Arbeit der Schule wird verstärkt.
2016 wurde das Projekt evaluiert und konnte ab August in den Regelbetrieb der Schule aufgenommen werden.
Gleichzeitig haben alle Gemeindeschulen die Möglichkeit erhalten, Konzepte zur frühen Förderung vor dem Kindergarteneintritt umzusetzen und werden dafür mit max. 6 Lektionen pro Schuljahr entlastet.

Themenbereiche
Frühe Sprachförderung | Deutsch | Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Forschungsberichte und Evaluation
Zielgruppen
Lehrpersonen Eingangsstufe | Eltern
Kantone
Fürstentum Liechtenstein
Zuletzt bearbeitet am 09. 01. 17

Tag der Zweisprachigkeit, Bern

Angelehnt an den europäischen Tag der Sprachen des Europarats lancierte die Erziehungsdirektion des Kantons Bern gemeinsam mit dem Forum für die Zweisprachigkeit Biel den Tag der Zweisprachigkeit. Dieser fand am 9. September 2015 erstmals statt.
Der Tag der Zweisprachigkeit hat die Annäherung der beiden Sprachgebiete des Kantons Bern zum Ziel. Die Berner Schülerinnen und Schüler wie auch die Lehrerinnen und Lehrer sollen für die Kultur und die Unterrichtssprache des jeweils anderen Kantonteils sensibilisiert werden.
Es gilt mit unterschiedlichen Unterrichtsmaterialien und Ideen die Neugier für die Zweisprachigkeit im Kanton zu wecken und aufrechtzuerhalten. In kurzen Unterrichtsequenzen oder Einzellektionen oder auch in Klassen- und Schulprojekten lernen die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag Persönlichkeiten (Sportlerinnen und Sportler, Politikerinnen und Politiker, Künstlerinnen und Künstler usw.), historisch geprägte Traditionen, geografische Gegebenheiten oder kulturelle Besonderheiten hauptsächlich des anderen Kantonssprachgebietes kennen.
Die Erziehungsdirektion des Kantons Bern hat gemeinsam mit dem Forum für die Zweisprachigkeit Biel Materialien zusammengestellt, die den Schulen als kleine Ideenbörse dienen. Dort finden sich Informationen und Unterlagen in deutscher und französischer Sprache.

Themenbereiche
Sprachen lernen allgemein | Austausch und Interkulturalität | Immersion, bilingualer Unterricht | Sprachenunterricht obligatorische Schule | Deutsch | Französisch
Zielgruppen
Lehrpersonen Eingangsstufe | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Schulbehörden
Kantone
Bern
Zuletzt bearbeitet am 14. 10. 15

Frühe Sprachförderung, Bern

Das Didaktische Konzept "Deutschkurse für Mutter und Kind" gibt Auskunft zum Modell Mutter-Kind-Deutschkurse (MuKi-Deutschkurse), einem Angebot für fremdsprachige Mütter mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen und ihre Kinder im Vorkindergartenalter.

Die Zusammenstellung "Beobachten und dokumentieren in den Kinderkursen" wurde als Handreichung für Kursleitende von MuKi-Deutschkursen entwickelt.

Themenbereiche
Frühe Sprachförderung | Deutsch | Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Konzepte
Zielgruppen
Eltern | Lehrpersonen Eingangsstufe | Schulbehörden
Kantone
Bern
Zuletzt bearbeitet am 26. 11. 14

Schweizer Mehrsprachigkeitsforschung, Jahresbibliographie

Das Wissenschaftliche Kompetenzzentrum für Mehrsprachigkeit betreibt im Auftrag der Schweizerischen Eidgenossenschaft angewandte Forschung zur Mehrsprachigkeit.
Neben der Forschungstätigkeit ist der Aufbau von wissenschaftlich gestützten Dienstleistungsangeboten wichtig: für Forschende, aber auch für eine breitere Öffentlichkeit, der Orientierung innerhalb der Vielfalt wissenschaftlicher Ergebnisse geboten werden soll.
Dazu gehört die benutzerfreundliche Erschliessung von wissenschaftlichen Publikationen mit Bezug zur schweizerischen Mehrsprachigkeit in einer Jahresbibliographie.

Themenbereiche
Sprachen lernen allgemein | Deutsch | Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Französisch | Englisch | Italienisch | Rätoromanisch | Weitere Sprachen | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Forschungsberichte und Evaluation
Zielgruppen
Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Weiterbildung von Lehrpersonen
Zuletzt bearbeitet am 05. 09. 14

Vergleich Lehrpläne BKZ, VS und FR - Lehrplan 21

Themenbereiche
Deutsch | Französisch | Englisch | Lehrplan
Zielgruppen
Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Eltern | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Eingangsstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Schulbehörden | Weiterbildung von Lehrpersonen | Lehrpersonen Sekundarstufe II
Kantone
Luzern | Nidwalden | Obwalden | Schwyz | Uri | Wallis | Zug | Freiburg
Zuletzt bearbeitet am 28. 10. 15

Standardprüfungen im Fürstentum Liechtenstein

Seit 2010 werden in Liechtenstein Standardprüfungen am Ende der 3. und 5. Klasse sowie in der Mitte der 8. Klasse durchgeführt. Grundlage dazu bilden die aus dem Lehrplan erarbeiteten Content Standards in Deutsch, Englisch und Mathematik.

Themenbereiche
Deutsch | Englisch | Forschungsberichte und Evaluation
Zielgruppen
Eltern | Schulbehörden
Kantone
Fürstentum Liechtenstein
Zuletzt bearbeitet am 16. 01. 17

Lehrpläne Zürich

Themenbereiche
Deutsch | Französisch | Englisch | Italienisch | Lehrplan
Zielgruppen
Lehrpersonen Eingangsstufe | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Schulbehörden | Eltern | Bildungspolitik | Ausbildung von Lehrpersonen | Weiterbildung von Lehrpersonen
Kantone
Zürich
Zuletzt bearbeitet am 18. 03. 16

Beurteilung und Zeugnisse, Zürich

In den Sprachfächern wird je eine Gesamtnote erteilt, in Deutsch ab der 2., in Englisch ab der 4. und in Französisch ab der 5. Klasse der Primarstufe. Am Ende des Schuljahres werden zusätzlich die vier Teilkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen und Schreiben auf einer Viererskala beurteilt. Damit soll gewährleistet werden, dass alle Sprachfertigkeiten in der Beurteilung berücksichtigt werden. Aus dem Unterricht in HSK wird eine Gesamtnote ins Zeugnis eingetragen.
Weitere Informationen: Homepage Volksschulamt Zeugnisse

Themenbereiche
Deutsch | Französisch | Englisch | Beurteilung und Notengebung
Zielgruppen
Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Schulbehörden
Kantone
Zürich
Zuletzt bearbeitet am 23. 06. 15

Übergangslehrplan Sekundarschule für die Schuljahre 2016/17 und 2017/18

Themenbereiche
Deutsch | Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Französisch | Englisch | Italienisch | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Lehrplan
Zielgruppen
Eltern | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Schulbehörden | Weiterbildung von Lehrpersonen
Kantone
Basel-Landschaft
Zuletzt bearbeitet am 25. 01. 17

Lehrplan Volksschule Basel-Landschaft

 

 

Themenbereiche
Deutsch | Französisch | Englisch | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Lehrplan
Zielgruppen
Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Eingangsstufe | Schulbehörden | Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Weiterbildung von Lehrpersonen
Kantone
Basel-Landschaft
Zuletzt bearbeitet am 25. 01. 17

Reglement Standardsprache, Basel-Landschaft

In der Primar- und Sekundarschule ist die deutsche Standardsprache Unterrichtssprache. Im Fremdsprachenunterricht ist die Zielsprache Unterrichtssprache.

Themenbereiche
Deutsch | Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Französisch | Englisch | Italienisch | Weitere Grundlagen
Zielgruppen
Schulbehörden | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I
Kantone
Basel-Landschaft
Zuletzt bearbeitet am 27. 06. 13

Das St. Galler Sprachenkonzept für Lehrpersonen

Themenbereiche
Deutsch | Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Französisch | Englisch | Italienisch | Weitere Sprachen | Konzepte
Zielgruppen
Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I
Kantone
St. Gallen
Zuletzt bearbeitet am 02. 06. 13

Lehrplananpassung Deutsch 7.-9. Schuljahr, Luzern

Themenbereiche
Deutsch | Lehrplan
Zielgruppen
Lehrpersonen Sekundarstufe I
Kantone
Luzern
Zuletzt bearbeitet am 27. 06. 13

Lehrplananpassung Deutsch 1.-6. Schuljahr, Luzern

Themenbereiche
Deutsch | Lehrplan
Zielgruppen
Lehrpersonen Primarstufe
Kantone
Luzern
Zuletzt bearbeitet am 27. 06. 13

Lehrplan Deutsch 7.-9. Schuljahr, BKZ

Themenbereiche
Deutsch | Lehrplan
Zielgruppen
Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Eltern | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Schulbehörden | Weiterbildung von Lehrpersonen
Kantone
Luzern | Nidwalden | Obwalden | Uri | Schwyz | Zug
Zuletzt bearbeitet am 27. 06. 13

Lehrplan Deutsch 1.-6. Schuljahr, BKZ und Wallis

Themenbereiche
Deutsch | Lehrplan
Zielgruppen
Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Eltern | Lehrpersonen Primarstufe | Schulbehörden | Weiterbildung von Lehrpersonen
Kantone
Luzern | Nidwalden | Obwalden | Uri | Schwyz | Zug | Wallis
Zuletzt bearbeitet am 27. 06. 13

Standardsprache, Appenzell Innerrhoden

Begründung für die konsequente Verwendung von Standardsprache im Schulunterricht aufgrund von PISA 2000.

Themenbereiche
Sprachen lernen allgemein | Deutsch
Zielgruppen
Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I
Kantone
Appenzell Innerrhoden
Zuletzt bearbeitet am 02. 05. 13

Lehrplan / Planungsunterlagen Deutsch, Schwyz

Folgende Dokumente sind unter diesem Link zu finden: Lehrplan und Planungsunterlagen Primarstufe und Sekundarstufe I, Stoffreduktion im Fach Deutsch, Anpassungen Lehrplan Deutsch- Lehrmittel "Die Sprachstarken", Die Neuregelung der deutschen Rechtschreibung, Stoffverteilung für die Sekundarstufe I, Grammatische Begriffe: Vergleich zwischen Lehrplan BKZ und "Die Sprachstarken", Übersicht der Kompetenzen "Die Sprachstarken 2-6", Verknüpfungspunkte ICT / "Die Sprachstarken", diverse Links zu Leseförderung.

Themenbereiche
Deutsch
Zielgruppen
Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Eltern | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Schulbehörden
Kantone
Schwyz
Zuletzt bearbeitet am 21. 05. 13

Sprachenangebot in den Schulen der einzelnen Sprachregionen, Graubünden

Übersicht über das Sprachenangebot nach Sprachregion.

Themenbereiche
Deutsch | Französisch | Englisch | Italienisch | Rätoromanisch | Weitere Grundlagen
Zielgruppen
Bildungspolitik | Eltern | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I
Kantone
Graubünden
Zuletzt bearbeitet am 21. 05. 13

Seiten

Im Auftrag der: