Sie sind hier

Themen

14 Einträge

Herkunftssprachen HSK, Basel-Stadt

Wer seine Erstsprache gut beherrscht, lernt weitere Sprachen in der Regel leichter. Unterricht in Heimatlicher Sprache und Kultur (HSK) vermittelt Kindern die Sprache und Kultur ihres Heimatlandes. Unterricht HSK gibt es in Basel-Stadt in bereits 35 Sprachen. Trägerschaften sind Konsulate, Botschaften oder Elternvereine. Das Erziehungsdepartement fördert das Angebot.

Themenbereiche
Sprachen lernen allgemein | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK)
Zielgruppen
Eltern | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I
Kantone
Basel-Stadt
Zuletzt bearbeitet am 07. 02. 17

Heimatliche Sprache und Kultur (HSK), Flyer für Eltern Obwalden

Im Unterricht in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK) können mehrsprachig aufwachsende Kinder ihre Erstsprache/n und die Herkunftskultur pflegen und erweitern. Die HSK-Kurse richten sich daher an zwei- und mehrsprachige Kinder und Jugendliche. Die Kurse sind ein freiwilliges Unterrichtsangebot, welches die Volksschule ergänzt.

Der Flyer bietet interessierten Eltern im Kanton Obwalden die wichtigsten Informationen in Kürze zum HSK-Unterricht.

Dokumente PDF icon Flyer für Eltern
Themenbereiche
Austausch und Interkulturalität | Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeitsdidaktik | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Weitere Grundlagen
Zielgruppen
Eltern
Kantone
Obwalden
Zuletzt bearbeitet am 14. 10. 15

Heimatliche Sprache und Kultur (HSK), Flyer für Lehrpersonen Obwalden

Im Unterricht in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK) können mehrsprachig aufwachsende Kinder ihre Erstsprache/n und die Herkunftskultur pflegen und erweitern. Die HSK-Kurse richten sich daher an zwei- und mehrsprachige Kinder und Jugendliche. Die Kurse sind ein freiwilliges Unterrichtsangebot, welches die Volksschule ergänzt.

Der Flyer bietet den (Klassen-)Lehrpersonen im Kanton Obwalden die wichtigsten Informationen in Kürze zum HSK-Unterricht.

Themenbereiche
Austausch und Interkulturalität | Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeitsdidaktik | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Weitere Grundlagen
Zielgruppen
Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Eingangsstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Ausbildung von Lehrpersonen
Kantone
Obwalden
Zuletzt bearbeitet am 14. 10. 15

Bewertungsraster schulische Integrationsprozesse Volksschule Aargau

Zu verschiedenen Schwerpunkten der Schulentwicklung stehen den Aargauer Volksschulen Leitsätze zur Verfügung. Diese werden in Bewertungsrastern durch Indikatoren auf vier verschiedenen Qualitätsstufen präzisiert: Defizitstufe, elementare Entwicklungsstufe, fortgeschrittene Entwicklungsstufe und Excellence-Stufe. Die Instrumente dienen dem Kanton als Kommunikationsinstrumente zur Normsetzung und den Schulen zur Standortbestimmung. Zudem sind sie Referenzdokumente für die externe Schulevaluation, wenn die Schule für die so genannte Fokusevaluation einen entsprechenden Schwerpunkt gewählt hat. Einer der Schwerpunkte, zu dem Leitsätze und Bewertungsraster bestehen, sind die schulischen Integrationsprozesse. In den Dokumenten werden in erster Linie die Leistungsheterogenität sowie die sprachliche und soziokulturelle Vielfalt thematisiert. Bei der Beschreibung der verschiedenen Qualitätsstufen wird die Haltung der Schulen zur Mehrsprachigkeit und zum HSK-Unterricht sowie der Stellenwert der DaZ-Förderung miteinbezogen. Für die zweite, vorliegende Fassung wurde die Publikation leicht überarbeitet und neu für Schulen in den Kantonen Aargau und Solothurn herausgegeben.

Themenbereiche
Austausch und Interkulturalität | Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeitsdidaktik | Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Weitere Grundlagen | Weitere Instrumente
Zielgruppen
Schulbehörden | Bildungspolitik
Kantone
Aargau
Zuletzt bearbeitet am 06. 12. 16

Heimatliche Sprache und Kultur (HSK), Aargau

Auf der Internetseite Schulen Aargau Kurse in Heimatlicher Sprache und Kultur finden sich Informationen zu den Rahmenbedingungen des HSK-Unterrichts, zu HSK-Schulorten, Koordinationsstellen und zum Anmeldeverfahren, ausserdem Formulare zum Zeugniseintrag und zur Anmeldung zum HSK-Unterricht.

Themenbereiche
Austausch und Interkulturalität | Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeitsdidaktik | Weitere Sprachen | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK)
Zielgruppen
Eltern | Schulbehörden | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I
Kantone
Aargau
Zuletzt bearbeitet am 08. 09. 14

HSK-Unterricht, Basel-Landschaft

 

Themenbereiche
Austausch und Interkulturalität | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Konzepte | Weitere Grundlagen
Zielgruppen
Eltern | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Eingangsstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Schulbehörden
Kantone
Basel-Landschaft
Zuletzt bearbeitet am 25. 01. 17

Schweizer Mehrsprachigkeitsforschung

Das Wissenschaftliche Kompetenzzentrum für Mehrsprachigkeit betreibt im Auftrag der Schweizerischen Eidgenossenschaft angewandte Forschung zur Mehrsprachigkeit.
Die in Freiburg traditionell starke Mehrsprachigkeitsforschung befasst sich inter- und transdisziplinär mit verschiedenen Aspekten von Zwei- und Mehrsprachigkeit:

  • Die Erforschung der individuellen Mehrsprachigkeit untersucht die psycholinguistischen Faktoren, welche den Erwerb, die Entwicklung und die alltägliche Handhabung mehrerer Sprachen durch den einzelnen Menschen beeinflussen.
  • Die Forschung zur institutionellen und gesellschaftlichen Mehrsprachigkeit untersucht soziolinguistisch Mehrsprachigkeit an Schulen, am Arbeitsplatz, im Kontext von Migration, in kulturellen und politischen Institutionen sowie in der Sprachenpolitik.
  • Angewandte Forschung im Bereich der Mehrsprachigkeitspädagogik befasst sich mit gesteuertem Spracherwerb, mehrsprachigem Unterricht, mehrsprachigen Lehrplänen und der Beurteilung mehrsprachiger Kompetenz.
Themenbereiche
Sprachen lernen allgemein | Deutsch | Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Französisch | Englisch | Italienisch | Rätoromanisch | Weitere Sprachen | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Forschungsberichte und Evaluation
Zielgruppen
Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Weiterbildung von Lehrpersonen
Zuletzt bearbeitet am 11. 07. 17

Datenbank zum Unterricht in HSK in den Kantonen und im Fürstentum Liechtensteinn

Datenbank zum Unterricht in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK) in den Kantonen und im Fürstentum Liechtenstein (Schuljahr 2011/2012)
Diese Datenbank informiert über:

  • Wo und in welchen Sprachen wird HSK-Unterricht für Kinder mit
    Migrationshintergrund angeboten?
  • Welches sind die rechtlichen Grundlagen?
  • Welches sind die Rahmenbedingungen für den Unterricht?

Sie finden Daten aus allen Kantonen und aus dem Fürstentum Liechtenstein. Die Datenbank basiert auf einer Umfrage bei den Kontaktstellen für HSK-Unterricht im Herbst 2011.

Themenbereiche
Heimatliche Sprache und Kultur (HSK)
Zielgruppen
Bildungspolitik | Eltern | Schulbehörden | Lehrpersonen Eingangsstufe | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I
Zuletzt bearbeitet am 10. 10. 13

Heimatliche Sprache und Kultur (HSK), Zürich

In den Kursen in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK) können die mehrsprachigen Schülerinnen und Schüler die Kompetenzen in ihrer Muttersprache und ihre Kenntnisse über die Herkunftskultur erweitern. Ein Rahmenlehrplan bildet die Basis für die pädagogische Koordination mit der Volksschule. Das Volksschulamt und die Gemeinden unterstützen die Trägerschaften – Botschaften und Elternvereine – in der Organisation. Eine gute Zusammenarbeit von Volksschul- und HSK-Lehrpersonen in Lernprojekten und in der Arbeit mit den Eltern bringt insbesondere in städtischen Schulen einen hohen Nutzen.
Weitere Informationen: Homepage Volksschulamt Unterricht in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK)

Themenbereiche
Sprachen lernen allgemein | Austausch und Interkulturalität | Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeitsdidaktik | Weitere Sprachen | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Konzepte | Lehrplan
Zielgruppen
Bildungspolitik | Eltern | Schulbehörden
Kantone
Zürich
Zuletzt bearbeitet am 26. 06. 15

Übergangslehrplan Sekundarschule für die Schuljahre 2016/17 und 2017/18

Themenbereiche
Deutsch | Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Französisch | Englisch | Italienisch | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Lehrplan
Zielgruppen
Eltern | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Schulbehörden | Weiterbildung von Lehrpersonen
Kantone
Basel-Landschaft
Zuletzt bearbeitet am 25. 01. 17

Lehrplan Volksschule Basel-Landschaft

 

 

Themenbereiche
Deutsch | Französisch | Englisch | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Lehrplan
Zielgruppen
Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Eingangsstufe | Schulbehörden | Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Weiterbildung von Lehrpersonen
Kantone
Basel-Landschaft
Zuletzt bearbeitet am 25. 01. 17

Website Europäisches Sprachenportfolio

Themenbereiche
Deutsch als Zweitsprache (DaZ, FfF) | Französisch | Englisch | Italienisch | Rätoromanisch | Weitere Sprachen | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Europäisches Sprachenportfolio (ESP)
Zielgruppen
Lehrpersonen Eingangsstufe | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Lehrpersonen Sekundarstufe II
Zuletzt bearbeitet am 30. 05. 13

Heimatliche Sprache und Kultur (HSK), Schwyz

Unter diesem Link sind folgende Dokumente zu finden: Anmeldeverfahren HSK, Anmeldeformulare: "Albanisch, Bosnisch, Brasilianisch, Italienisch, Kroatisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch, Spanisch Lateinamerika, Tamilisch und Türkisch", Rahmenbedingungen HSK, HSK-Kursorte, HSK-Zahlenmaterial, HSK-Koordinaten, HSK-Notenblatt, Elternflyer HSK in diversen Sprachen.

Themenbereiche
Heimatliche Sprache und Kultur (HSK)
Zielgruppen
Ausbildung von Lehrpersonen | Bildungspolitik | Eltern | Lehrpersonen Primarstufe | Lehrpersonen Sekundarstufe I | Lehrpersonen Eingangsstufe | Schulbehörden
Kantone
Schwyz
Zuletzt bearbeitet am 16. 06. 17

Berner Sprachenkonzept

Das Berner "Sprachenkonzept für die deutschsprachige Volksschule" (2005) als Grundlage für die Erneuerung des Fremdsprachenunterrichts ist mehr als nur ein Fremdsprachenkonzept. Es zeigt das Zusammenspiel und die positive Wechselwirkung zwischen dem Kompetenzaufbau in der Schulsprache Deutsch, den Herkunftssprachen und den Fremdsprachen. Es skizziert Umsetzungsschritte, Rahmenbedingungen und Massnahmen zur Förderung der Sprache in der Schule.

Themenbereiche
Sprachenunterricht obligatorische Schule | Deutsch | Französisch | Englisch | Italienisch | Weitere Sprachen | Heimatliche Sprache und Kultur (HSK) | Konzepte
Zielgruppen
Bildungspolitik
Kantone
Bern
Zuletzt bearbeitet am 14. 12. 16

Im Auftrag der: